Bergwanderungen in den Apuanischen Alpen und dem Apennin

(020)

Beschreibung

Wo sind die Apuanischen Alpen?
Sie liegen im Nordwesten der Toskana zwischen der Adria Provinz Massa/Carrara und dem Apennin. Sie werden auch Marmorberge genannt. Der 40 km lange Gebirgszug wurde 1985 zum Regionalpark erklärt. Dieser umfasst eine Fläche von 54000 ha zwischen Lucca und der südlichen Lunigi-ana, der Versilia und der Garfagnana.
Die Apuanischen Alpen verfehlen zwar knapp die Zweitausender Grenze, bieten aber immerhin 13 Gipfel über 1700 m Höhe auf, die mit ausgeprägten Felswänden, schmalen Graten und bizarren, unverwechselbaren Silhouetten weitaus hochgebirgshafter wirken als der höhere Apennin, der sich in weitem Bogen an die Marmorberge anschließt. Ideal zum Wandern und Bergsteigen.
Machen wir uns auf, dieses wenig besuchte Gebiet in ausgedehnten Wanderungen zu erkunden und anschließend die Toskanische Küche zu genießen.

Anreise: PKW-Fahrgemeinschaften
Unterkunft: Hotel oder Privatpension
Verpflegung: Halbpension (ca. 60 € mit Übernachtung)
Kosten: ca. 180 € pro Person für Organisation, Führung und Fahrtenstock (abhängig von
der Teilnehmerzahl). Sonstige Kosten werden vor Ort bezahlt.
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Vorbesprechung: findet am 05.07.2024 um 19:00 Uhr in Elversberg in der Geschäftsstelle statt.
Auskunft: Peter Lambert, Tel. 06804-169377 oder vorsitz1@bergfreunde-saar.de
 

Voraussetzungen

Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und Ausdauer für Wanderungen bis max. 7 Stunden.

Details

Termindetails
Sa. 07.09.2024 - Sa. 14.09.2024
Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe

Maximale Teilnehmeranzahl
10